TSV Tarp e.V. - Geschäftsstelle
Öffnungszeiten

Dienstag von 19:00 - 20:30 Uhr
Freitag    von 09:00 - 10:30 Uhr

Ihre Ansprechpartner » hier

TSV Tarp. e.V.
Auf dem Campus 3a
24963 Tarp

tsv-tarp@gmx.de   
(04638) 1644


Die Mitgliederversammlung des TSV Tarp konnte glücklicherweise noch vor den Sommerferien in Präsenz in der Treenehalle 2 stattfinden.

Aufgrund der Hitze am 17. Juni 2021 von 32 Grad Celsius und der Corona-Vorgabe, dass nur vollständig geimpfte, genesene oder Mitglieder mit negativem Schnelltest und mit Mund-Nasen-Schutz im Innenraum zugelassen waren, waren nur wenige interessierte Vereinsmitglieder der über 1.200 Mitglieder gekommen, um der Berichterstattung 2020 der Vorstandsmitglieder zu verfolgen.

„Die Corona-Auswirkungen auf den Sport haben uns viel Kraft und viel Zeit gekostet, aber jetzt kann endlich wieder mit vollem Elan Sport für die Mitglieder angeboten werden“, so Ralf Windzio, der seit einem Jahr erster Vorsitzender des TSV Tarp ist.

Im letzten Jahr beging der TSV Tarp sein 100-Jähriges-Jubiläum. Es war viel ehrenamtlich geplant worden, um z. B. mit einem Empfang und Jubiläumsball groß zu feiern. Alles musste aus bekannten Gründen leider ausfallen.

Diese dafür geplanten finanziellen Mittel wurden genommen, um die Jubiläumschronik um das Jahr 2021 zu erweitern und Corona-konform per Post an die Tarper-Haushalte zu verschicken.

„So konnten wir wenigstens die an uns verliehenen Jubiläumsurkunden des Landes SH zeigen. Daraufhin haben wir ganz viel positiven Zuspruch bekommen“, so die dritte Vorsitzende Marion Blasig, die auch die Leitung der Projektgruppe „100 Jahre TSV Tarp“ übernommen hatte.

Zu allem Überfluss stellte sich nun raus, dass die Mitgliederzahl um ca. 10 Prozent rückläufig ist. Durch den Lockdown konnten Austritte nicht wie üblich durch Neuzugänge kompensiert werden.

Zwar ist im TSV Etat ein Überschuss heraus gekommen, da die geplanten Personalaufwendungen für Übungsleiter resultierend aus dem Lockdown nicht ausgegeben werden konnten, aber das wird sich bald regulieren.

Der Kassenwart Werner Geertz bewegte im Geschäftsjahr 2020 immerhin zuverlässig über 295.000 Euro, wie ihm der Kassenprüfer Thomas Freudenstein und die Mitgliederversammlung einstimmig attestierten. Auch der Haushalt für dieses Jahr wurde einstimmig bestätigt.

Der TSV Tarp kann seinen Sportbetrieb in und auf gut ausgestatten Sportanlagen anbieten.Die Tennissparte hat aktuell zwei von fünf Plätzen aufgegeben. „Die Zeit von Boris und Steffi ist leider gewesen“, bedauert Ralf Windzio.

Die Tennisanlage ist zum TSV Vereinsheim aufgestiegen und kann, nach Freigabe eines Nutzungskonzepts, dass der Vorstand derzeit erstellt, von den Mitgliedern genutzt werden.

In der Gymnastikhalle können endlich die Fenster elektrisch geöffnet werden. Vorher war dies nur mit großem Körpereinsatz möglich.

Ralf Windzios Jahresbericht, der unterstützend mit Beamer präsentiert wurde, wurde von seiner Vorstandskollegin Marion Blasig um die während des Lockdowns gestalteten Bewegungssteine und den Fitness-Parcours für alle auf dem Wanderweg ergänzt.

Sie zeigte eindrucksvoll, mit welch großer Resonanz die Mitglieder der Turnsparte bei „Familien in Bewegung“ Corona-konform auf einem Bewegungsparcours aktiv sein konnten.

Der geplanten Satzungsänderung stimmte die Mitgliederversammlung einstimmig zu. Es wurde die Möglichkeit der virtuellen Sitzung verankert, und es wird in Zukunft keinen zweiten oder dritten Vorsitzenden als Funktion mehr geben, sondern dem Teamgedanken des Sports folgend gleichberechtigte, stellvertretende Vorsitzende.

Die Vorstandswahlen ergaben sowohl Einstimmigkeit für Dieter Weide als 2. Vorsitzenden, als auch für Werner Geertz als Kassenwart und für den Schriftwart Ralf Heckel.

Zur neuen, zweiten Kassenprüferin wurde Wilhelmine Karstens gewählt.

Den Ehrenrat bilden Carmen Reschke, Hans Joachim Casper und Rüdiger Schmidt-Branding.

Die elf Spartenleiter wurden ebenso von der Mitgliederversammlung bestätigt wie der spartenübergreifende Jugendwart Jonas Windzio.

Bürgermeister Peter Hopfstock freute sich, dass dies die erste Präsenzveranstaltung war, an der er teilnehmen konnte. Sein Appell: „Liebe Mitglieder, denkt positiv, haltet dem Verein die Treue“.

Ralf Windzio bedankte sich bei ihm für kurze „Dienstwege“ und ein immer offenes Ohr.

Der Schulausschussvorsitzende Claus-Hermann Hansen freute sich darüber, dass die Flächen vor den Hallen nach der Baustellenzeit nun fertig gestellt und ein Gewinn sind. Aber die Bautätigkeit wird weitergehen, die Mensa und das Jugendfreizeitheim „Fritz“ werden renoviert.

„In den nächsten Jahren wird die Gemeinde wohl drei Mio. Euro investieren müssen. Der Grandplatz soll zum Rasenplatz umfunktioniert und die Tartanbahn erneuert werden und in den Sporthallen gibt es immer Bedarf“.

Leider wurde die Gemeinde bei dem aktuellen Förderprogramm nicht berücksichtigt. „Aber wenn die nächsten Fördermittel frei gegeben werden, liegen fertige Pläne in der Schublade“, so Hansen.

Abschließend wies der erste Vorsitzende Windzio auf die Möglichkeit des Freiwilligendienstes im Sport ab 16 Jahre hin, deren Einsatzstelle der TSV Tarp seit nunmehr 13 Jahren ist.

Gleich zwei junge Menschen können im TSV Tarp über die Sportjugend Schleswig-Holstein mit Lizenzen qualifiziert werden und sich ein Jahr lang aktiv für den TSV und deren Mitglieder vor Ort, bspw. im Schwimmen, Kinderturnen und Handball einsetzen.

Der Vorstand freut sich immer über Bewerbungen. Infos hier unter "Über uns - FSJ"


Mitgliederversammlung 2020

Dass die Pandemie nicht nur die weite Welt beeinflusst, sondern auch bei Veranstaltungen vor Ort wirkt, war bei der Mitgliederversammlung des TSV Tarp erkennbar. Für die Mitglieder des über 1320 mitgliederstarken Vereins war für diesen Anlass eine bestuhlte Treenehalle II vorbereitet, um mit gehörigem Abstand und um fünf Monate verspätet die jährliche Mitgliederversammlung durchführen zu können.


Das mittlerweile 7 köpfige Vorstandsteam organisiert ehrenamtlich u. a. die 13 verschiedenen Sparten des Sportvereins. Durch 100 qualifizierte Trainer und Übungsleiter wird ein vielfältiges und umfangreiches Sportangebot geboten. Der TSV Tarp bietet Kooperationen „Kita & Verein“, „Schule & Verein“ sowie „Cura & Verein“ (Alter in Bewegung im Seniorenheim). Etwa 30 Flüchtlinge werden bei „Integration durch Sport“ betreut. Neue sportliche Angebote sind „Hobby Horsing“ und Karate. Das Lesen auf der TSV Homepage www.tsvtarp.de lohnt sich…


Die Treenehallen eins und zwei bekamen neue Fußböden. Es wird geprüft, ob der Grandplatz zu einem weiteren Rasenplatz umfunktioniert werden kann. Bei der Tennisanlage ist das Arbeitskonzept geändert: Die Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofes helfen bei Baumfällarbeiten und beim Heckenschnitt.

Der Haushalt des TSV Tarp ist ausgeglichen. Der größte Teil sind Personalkosten für Übungsleiter. Der Kassenwart Werner Geertz, der diesen arbeitsintensiven Posten seit mehr als 30 Jahren ehrenamtlich besetzt, bekam einen Extraapplaus.


Der TSV Tarp e. V. seit 1920 hat in diesem Jahr sein 100jähriges Jubiläum! Hierzu hatte es stundenlange Vorbereitungen durch zahlreiche ehrenamtliche Unterstützer gegeben. „Wegen der Pandemie muss die Jubiläumsfeier in diesem Jahr leider ausfallen“, erklärt Marion Blasig. „Aber wir holen es 2021 nach“, versprach sie.   


Eine besondere Ehrung wurde den Mitgliedern zuteil, die im Jubiläumsjahr des Sportvereins seit 50 Jahren treu und aktiv dabei sind. Diesen wurden durch Marion Blasig und Gerhard Autzen jeweils eine Urkunde und die goldene Vereinsnadel überreicht: Klaus-Peter Karstens, Andreas Koch und Herbert Otruba.

Die Wahlen ergaben folgendes Ergebnis: Neuer 1. Vorsitzender ist Ralf Windzio, neuer 2. Vorsitzender ist Dieter Weide, 3. Vorsitzende bleibt Marion Blasig, Technischer Leiter bleibt Gerhard Autzen und als Schriftführer stellte sich Ralf Heckel neu zur Verfügung.
Wir danken Horst Lorenzen für seinen 4 Jährigen ehrenamtlichen Einsatz als 1. Vorsitzender!

Foto v. rechts: Ralf Windzio, Dieter Weide, Marion Blasig, Werner Geertz, Gerhard Autzen, Jonas Windzio (Jugendwart). Es fehlt: Ralf Heckel



Die Mitgliederversammlung 2019

Auf der Mitgliederversammlung des TSV Tarp wurden viele erfolgreiche Ergebnisse präsentiert. Zum ersten Mal wurden die Punkte der Tagesordnung sowie zusätzliche Informationen auch per Beamer digital präsentiert. Es konnten 1344 Mitglieder als Rekord verzeichnet werden. Sicherlich ein Resultat der harmonischen Gemeinschaft und unermüdlichen Einsätze der Übungsleiter, Helfer, Ehrenamtler, der Gemeinde Tarp, dem Schulausschuss, Spender, Sponsoren und Vielen mehr. Das Sportangebot ist groß (z.B. neu: Hobby Horsing), tolle Großveranstaltungen konnten zudem organisiert werden. Nach zig Jahren wurde von der Mitgliederversammlung die geringe Beitragserhöhung um einen Euro (Jugendliche auf 10 Euro, Erwachsene auf 15 Euro, Familien auf 32 Euro) angenommen. Im nächsten Jahr steht die 100 Jahrfeier an, eine gegründete Projektgruppe ist hier bereits seit einiger Zeit produktiv in der Vorbereitungszeit. Bei den Wahlen wurde Ralf Windzio als 2. Vorsitzender wiedergewählt, auch Werner Geert konnte als Kassenwart weiterhin gewonnen werden. Jonas Windzio wurde von der Jugendversammlung vorab gewählt und auf der Mitgliederversammlung bestätigt. Das Amt des Ehrenrates bekleiden Aribert Reimann, sowie Rüdiger Schmidt-Branding und Hans Joachim Casper.


     Euer TSV Tarp



TSV Tarp 100 Jahre


FSJ im Sport - Details unter "über uns..."

FSJ2019


Turnen_DOSB


Sparte Turnen

Pluspunkt-Gesundheit


www.kein-kind-ohne-sport.de
Kein Kind ohne Sport


Wir engagieren uns im Kinderschutz
Aktiv im Kinderschutz


tsv_tarp
Instagram1



©  2011-2016 TSV Tarp e.V. | Umsetzung & Realisierung: Artur Hirzel, ide stampe GmbH